Dem Aachener Dom aufs Dach gestiegen

Veranstaltungen in der Euregio

Dem Aachener Dom aufs Dach gestiegen

Führung
Wer kennt nicht den Aachener Dom. Die Aachener nennen ihn liebevoll „Mönster“.
Staunend steht der Betrachter vor den mächtigen Mauern des Oktogons und den
riesigen Fenstern der Chorhalle. Ganz neue Dimensionen ergeben sich in luftigen Höhen, die über enge Wendeltreppen zu erreichen sind.
Hier reizt nicht nur der Blick über das Aachener Zentrum. Spannend ist der Weg über Galerien und entlang der Dächer.
Stahlträger, Gewölbekappen und teilweise noch aus dem Mittelalter stammende Holzbalken fügen sich zu einer eigenen Welt,
die normalerweise nicht zu sehen ist. Sie zu entschlüsseln hilft der Aachener Dombaumeister. Hinterher ist vieles verständlich geworden.
Vielleicht kann man jetzt nachvollziehen, was die Aachener Domwache zur Rettung des Doms in den Bombennächten des 2. Weltkrieges geleistet hat.

Uhrzeit: Mittwoch 16-17:30 Uhr
Kosten: 10 € pro Person
Bitte melden Sie sich vorab beim Veranstalter an: Volkshochschule Aachen | www.vhs-aachen.de | vhs@mail.aachen.de | 0241-4792-0
Kursnummer: 191-01250
Leiter der Veranstaltung: Helmut Maintz

Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Datum

15.05.2019

Ort

Aachen

Kontakt/Impressum