Rundgang: Aachen in der französischen Zeit

Veranstaltungen in der Euregio

Rundgang: Aachen in der französischen Zeit

Aix-la-Chapelle – une „Bonne Ville”
Mit dem Einmarsch der Truppen Napoleonswurde aus der freien Reichsstadt eine französische Stadt.
Gefördert von Kaiser Napoleon, der sich als zweiter Karl der Große sah und Aachen den Ehrentitel „Bonne Ville“ verlieh,
erlebte die Stadt einen ungeahnten Aufschwung und eine wirtschaftliche Blüte.
Dieser abwechslungsreiche Spaziergang
führt Sie zu zahlreichen Gebäuden und Exponaten, die bis heute von diesem spannenden Stück Stadtgeschichte erzählen.

Uhrzeit: Donnerstag 16-17:30 Uhr
Kosten: 6 € pro Person
Bitte melden Sie sich bis zum 06.08. beim Veranstalter an: Volkshochschule Aachen | www.vhs-aachen.de | vhs@mail.aachen.de | 0241-4792-0
Kursnummer: 191-01264
Leiterin der Veranstaltung: Ulla Borsch

Zusatzinformationen zum Treffpunkt: Die Rathaustreppe befindet sich marktseitig und auf der Vorderseite des Rathauses. Die GPS-Koordinaten sind etwa  50.776212, 6.083731

Datum

15.08.2019

Ort

52062 Aachen

Rathaustreppe Aachen
Markt 38-40

Kontakt/Impressum