Fotos

Eiszapfen beim Dreimühlen-Wasserfall in der Kalkeifel

Foto

Abmessungen: 4272 x 2848
ID: 6049

Eiszapfen beim Dreimühlen-Wasserfall in der Kalkeifel

Der Dreimühlen-Wasserfall (auch: Wasserfall von Dreimühlen) liegt in der Gemeinde Üxheim Ahütte in der Kalkeifel. Beim Bau einer Eisenbahnstrecke fasste man 1912 kalkreiche Quellbäche zusammen, um sie unter den Bahngleisen hindurch zu leiten. Seitdem wächst im Tal des Ahbachs an der Stelle des Zuflusses der Quellen ein Kalktuffbarren (Karbonat-Sintergestein, Travertin). Der dichte Moosteppich (vor allem das Laubmoos Cratoneuron commutatum, bzw. Palustriella commutata) und Kieselalgen fördern das Wachstum des Tuffkalks, da die Moose eine Art tragendes Gerüst für die Kalkablagerungen bilden und auch dadurch, dass der CO² - Verbrauch der Moose die Kalkausfällung steigert. Das Naturdenkmal liegt auf der 8. Etappe des Eifelsteigs, auch der Eifelkrimi-Wanderweg führt hier vorbei.

Kontakt/Impressum