Outdoor Climbing im Göhltal bei Kelmis

Klettern im Göhltal

Outdoor Climbing im Tal der Göhl bei Kelmis – Klettern im Steinbruch

Suche


Newsletter abonnieren


Aktuelle Infos mit vielen Ausflugstipps erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter

Felsblöcke im Vijlenerbos

Der Vijlenerbos

Er wird als das Kronjuwel der Natur Limburgs bezeichnet!
Im Waldgebiet gibt es einiges zu entdecken - die einzige Berghütte der Niederlande, merkwürdige Steinanhäufungen, ein Kindergrab aus der Bronzezeit und ein wunderschönes Waldgebiet mit vielen Wegen und Pfaden.

Gefrorene Schlehen

Ein traditionelles Rezept für Schlehenlikör

Sammeln, ansetzen, sich auf das nächste Jahr freuen!

Esel mit Besitzerin, Clermont, B

Interview mit der Eselzüchterin Gerda Johnen

Als eines der ältesten Haustiere der Menschheit ist der Esel präsent in Mythologie und Kulturgeschichte. Über Jahrtausende hat er die Lasten der Menschen getragen. Heute wird er dafür nicht mehr gebraucht - dafür findet der Esel aus anderen Gründen Freunde!

Im Kutenhart, Hohes Venn, B

Kutenhart

Entlegen, einsam und nicht besonders abwechslungsreich. Und gerade deswegen interessant?

Sommerstimmung am Cranenweyer

Park Gravenrode

Der Park Gravenrode ist ein Naherholungsgebiet südlich von Landgraaf und westlich der Bahnstrecke bei Kerkrade. Früher lag hier das Zentrum eines Steinkohlereviers.

Stamm der Forster Linde, Aachen

Besondere Bäume

Da gibt es die ganz wilden Gestalten, die unter gärtnerischen Aspekten schon eher Baumruinen sind, aber auch Methusaleme, die sich guter Gesundheit erfreuen, äußerst fotogene Bäume - und auch Bäume, die einfach besonders sind.

Tümpel in der Drover Heide

Die Drover Heide

Die Drover Heide am Nordrand der Eifel ist heute ein schönes Naturgebiet - trotz oder besser - dank 100 Jahre militärischer Nutzung.

Fotostrecken


Der Schopftintling

Ein wohlschmeckender Speisepilz!

Briefkästen in Ostbelgien

Liebe zur Individualität und Wertschätzung der Fantasie - das kann man an der Vielfalt der belgischen Briefkästen erkennen!

Quittensaft und Quittengelee

Zubereitung ohne Entsafter

Eifelsteig 11, von Daun nach Manderscheid

Nach Daun führt der Weg zu den drei Dauner Maaren: dem Gemündener Maar, dem Weinfelder Maar und dem Schalkenmehrener Maar. Danach geht es über die Anhöhe Hoher List (Observatorium) zur Üdersdorfer Mühle ins Liesertal. Hier verläuft der Eifelsteig auf dem Lieserpfad, einem besonders schönen Wanderweg. Bei Manderscheid liegen die Ruinen der Oberburg und der Niederburg. Am letzten Wochenende im August findet jedes Jahr auf beiden Burgen ein Burgenfest mit Ritterspielen statt.
Streckenlänge 22,3 km

Austernseitling

Der wohlschmeckende Austernseitling oder Austernpilz, Pleurotus ostreatus, ist für Pilzsammler interessant, da er als Winterpilz vor allem bei Temperaturen unter 11° Celsius gedeiht und auch leichte Fröste ohne Schaden überdauern kann.

La Chêne Frédericq / die Frédericq-Eiche

Das Naturmonument im Venngebiet Les Chôdirers

Steinpilz

Für die meisten DER Pilz!

Die Kaffeegasse beim Dreiländerpunkt

Die "Kaffeegasse" ist ein alter Hohlweg und Schmugglerpfad beim Dreiländerpunkt.

Zwei Hohlwege bei Bocholtz

Bocholtz gehört zur Gemeinde Simpelveld und liegt im niederländischen Südlimburg. Der Helweg und der Bergweg sind zwei Hohlwege bei Bocholtz.

Fachwerkhäuser in Monschau

Wie aus einem Bilderbuch entsprungen liegt das mittelalterliche Monschau idyllisch in einem Talkessel an dem Flüsschen Rur mitten im Naturpark Hohes Venn – Eifel.