Die Kakushöhle bei Mechernich in der Eifel

Höhlen und Stollen der Eifel

Insgesamt ist die Eifel keine Region mit vielen Höhlen. Etliche dieser Höhlen entstanden durch menschliche Einwirkungen und sind damit im wissenschaftlichen Sinn keine echten Höhlen, sondern ehemalige Bergwerke und Stollen.

Suche


Newsletter abonnieren


Aktuelle Infos mit vielen Ausflugstipps erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter

Die Mergelgrube 't Rooth

Die Mergelgrube 't Rooth in Süd-Limburg

Die fossilienreiche Mergelgrube 't Rooth der Firma Ankerpoort NV liegt etwa 5 km östlich von Maastricht, in der Nähe von Bemelen. Hier wurde früher im Tagebau Mergel aus der Kreidezeit abgebaut. Heute können die Mergelgrube und das dazugehörige Naturschutzgebiet ab April samstags besucht werden.

Esel mit Besitzerin, Clermont in Belgien

Interview mit der Eselzüchterin Gerda Johnen

Als eines der ältesten Haustiere der Menschheit ist der Esel präsent in Mythologie und Kulturgeschichte. Über Jahrtausende hat er die Lasten der Menschen getragen. Heute wird er dafür nicht mehr gebraucht - dafür findet der Esel aus anderen Gründen Freunde!

Im Naturpark

August - September: Heideblüte!

In der Euregio Maas-Rhein gibt es sowohl moorige Heidegebiete wie das Hohe Venn, als auch sandige Heiden, wie z.B. Teile der Brunssumer Heide oder die Drover Heide. Besonders attraktiv sind diese Landschaften für Besucher zur Heideblüte im August und September.

Detailaufnahme einer Dahlie

Dahlien

Wie prachtvolles Finale erscheint die Dahlienblüte zum Ausklang des Sommers. Gefüllt und ungefüllt, ob als Halskrausen-Dahlien, Seerosen-Dahlien, Ball-Dahlien, Pompon-Dahlien, Kaktus-Dahlien, Orchideenblütige Dahlien usw. – alle erfreuen uns durch intensive Farben und große Blüten. Die Azteken kultivierten sie in ihren Gärten und sahen in ihnen ein Symbol für die Sonne. Es ist überliefert, dass der Sonnenkaiser Moctezuma 1503 zu seiner Krönung ein Gewand bekam, das mit einer riesigen Dahlie bestickt war.

Kleinstgewässer in der Drover Heide

Die Drover Heide

Die Drover Heide am Nordrand der Eifel ist heute ein schönes Naturgebiet - trotz oder besser - dank 100 Jahre militärischer Nutzung.

Wanderweg im Kutenhart in Belgien

Kutenhart

Entlegen, einsam und nicht besonders abwechslungsreich. Und gerade deswegen interessant?

Im Ourtal südlich von Ouren

Rundwanderung im mittleren Ourtal

Ruhig und abgeschieden - eine ideale Wanderstrecke für alle, die Natur und Stille lieben. Um diese Wanderung genießen zu können, müssen Sie etwas Ausdauer und Kondition mitbringen, denn die Strecke ist 18 km lang.

Fotostrecken


Gut Steinstraß in Aachen-Horbach

Ein Vierseitenhof mit einer langen Geschichte

Welchenhausen

Ein kleiner Ort im Ourtal mit dem wahrscheinlich kleinsten Museum der Welt!

Wald im Nationalpark Eifel

In der Eifel liegt der einzige Nationalpark von Nordrhein-Westfalen

Fichtenwälder der Eifel

Lange Zeit prägte sie das Bild der Eifel: die Fichte

Spuren aus der Zeit der Römer in der Eifel

Wasserleitungen, Kultstätten, Bergwerke, Mauerruinen, Aquäduktbrücken, ...