Auf dem Heckenweg in Höfen

Buchenhecken im Monschauer Heckenland

Die Buchenhecken strukturieren diese Landschaft auf einzigartige Weise und haben der Region zu einem touristischen Markenzeichen verholfen, dem Monschauer Heckenland.

Suche


Newsletter abonnieren


Aktuelle Infos mit vielen Ausflugstipps erhalten Sie mit unserem kostenlosen Newsletter

Aussichtsplattform des Carl-Alexander-Parks, CAP

CAP - der Carl-Alexander-Park

Die Grube Carl Alexander in Baesweiler ist heute umgestaltet als Park mit Aussichtsplattform oben auf der Halde.

Moospolster im Brackvenn (Hohes Venn) im Mai

Das Brackvenn

Eine typische Vennlandschaft westlich von Mützenich, die Wanderwege verlaufen meist auf Holzstegen. Das abwechslungsreiche Gebiet ist sehr gut geeignet für kleine Rundwege.

Herbstlicher Buchenwald bei Nebel

Der Wald der Eifel

Die Urwälder der Eifel entwickelten sich nach der letzten Eiszeit vor rund 10.000 Jahren und bedeckten über Jahrtausende die Höhen und Täler. Mit den verschiedenen Epochen der menschlichen Besiedlung und Nutzung veränderte sich der Wald.

Felsblöcke im Vijlenerbos

Der Vijlenerbos

Er wird als das Kronjuwel der Natur Limburgs bezeichnet!
Im Waldgebiet gibt es einiges zu entdecken - die einzige Berghütte der Niederlande, merkwürdige Steinanhäufungen, ein Kindergrab aus der Bronzezeit und ein wunderschönes Waldgebiet mit vielen Wegen und Pfaden.

Die Klausenhöhle am Berg

Höhlen und Stollen der Eifel

Insgesamt ist die Eifel keine Region mit vielen Höhlen. Etliche dieser Höhlen entstanden durch menschliche Einwirkungen und sind damit im wissenschaftlichen Sinn keine echten Höhlen, sondern ehemalige Bergwerke und Stollen.

Auf dem Kalvarienberg beim Marienheim, Raeren, B.

Kreuzwege

Besondere Wege, tief verwurzelt im Glauben.

Punsch und Gewürze

Rezept für Teepunsch - mit und ohne Alkohol

Dieses Rezept hat eine lange Tradition in meiner Familie und wird von jeder Generation ein wenig variiert. So gab es zur Zeit meiner Eltern und Großeltern z.B. noch keinen frischen Ingwer - und sein Geschmack ist köstlich in diesem Punsch!



Fotostrecken


Kopfbuchen entlang der Aachener Landwehr bei Aachen-Köpfchen

Der Rundweg Köpfchen und die Grenzroute 1  führen vom ehemaligen deutschen Zollhaus (jetzt KuKuk e.V.), Eupener Straße 420, 52076 Aachen, nach Osten zur Aachener Landwehr und den Zyklopensteinen.

Der höchste Punkt der Niederlande

... der Vaalserberg, beim Dreiländerpunkt Belgien-Niederlande-Deutschland

Alleen in der Euregio Maas-Rhein

Durch Alleen zu gehen ist ein besonderes Erlebnis: die Bäume geben uns Geleit und bilden ein hohes, lichtes Dach über uns.

Müschpark / Aachen

 Der Müschpark liegt an der norsöstlichen Seite des Lousbergs.

 

Rundweg im Todtenbruch, bei Hürtgenwald-Raffelsbrand

Der Todtenbruch ist ein renaturiertes Venngebiet, das auf behindertengerechten Stegen begehbar ist.

Herbst am Blausteinsee

Eine herbstliche Farbenpracht und verwilderte Pflanzen am Blausteinsee!

Zwei Hohlwege bei Bocholtz

Bocholtz gehört zur Gemeinde Simpelveld und liegt im niederländischen Südlimburg. Der Helweg und der Bergweg sind zwei Hohlwege bei Bocholtz.

Zeugen der Geschichte: die Kopfbuchen bei Aachen

Südlich von Aachen trifft man immer wieder auf eigenartig gewachsene, alte Buchen. Ihre Stämme sind bis auf eine Höhe von ca 1,50 m skurril gewachsen, manchmal sind mehrere Stämme zusammengewachsen. Weiter oben haben sich die Bäume normal weiterentwickelt.

Die Zyklopensteine im Aachener Stadtwald

Wie von einem Riesen mit lockerer Hand verteilt