Alle Fotostories

Fotostories durchsuchen

Totholz

Stehendes und liegendes Totholz, Moderholz und Schwemmholz - alles hat eine wichtige Funktion im Kreislauf von Werden und Vergehen für Flora und Fauna.

Fachwerkhäuser im Göhltal bei Epen

Der Tourismus spielt in dieser Region eine wichtige Rolle, aber die „Stichting het Limburgs Landschap“ ist bemüht, diese traditionsreiche Region so authentisch wie möglich zu erhalten.

Tierische Landschaftspfleger in Südlimburg

Schafe und Kühe werden hier eingesetzt, um die tradierte Landschaft zu erhalten.

Das Wasserschloss und die Wassermühle von Zweibrüggen

Das Wasserschloss und die Wassermühle liegen an dem Flüsschen Wurm und gehören zu Übach-Palenberg.

Wanderwege im Göhltal

Die Göhl fließt durch das deutsch und französisch sprachige  Belgien und die Niederlande. Entsprechend hat sie 3 unterschiedliche Namen: Göhl bei ihrem Ursprung im deutschen Lichtenbusch und deutschsprachigen Belgien, Gueule im französischsprachigen Belgien und Geul in den Niederlanden.

Wegekreuze in der südlichen Eifel

Wegekreuze werden meistens aus regional verfügbaren Materialien gefertigt. Typisch für die südliche Eifel sind z.B. die Kreuze aus Buntsandstein.

Dreilägerbachtalsperre

Die Dreilägerbachtalsperre liegt bei Roetgen in der Nordeifel.

Zeugen der Geschichte: die Kopfbuchen bei Aachen

Südlich von Aachen trifft man immer wieder auf eigenartig gewachsene, alte Buchen. Ihre Stämme sind bis auf eine Höhe von ca 1,50 m skurril gewachsen, manchmal sind mehrere Stämme zusammengewachsen. Weiter oben haben sich die Bäume normal weiterentwickelt.

Kontakt/Impressum