Im Dunstkreis der Abtei Kall-Steinfeld

Veranstaltungen in der Euregio

Im Dunstkreis der Abtei Kall-Steinfeld

Im Frühjahr 2016 wurde die Abtei Steinfeld zu einer der drei bedeutendsten und bekanntesten Abteien in NRW erkoren. Ihre Gründung geht auf das Jahr 920 zurück. Das Kloster teilte das Schicksal der Eifel; das gilt vor allem ab Ende des 19. Jahrhunderts. Papst Johannes XXIII. erhob die Basilika aufgrund ihrer „erlesenen Schönheit“ 1960 zur „Basilika minor“. Die Wanderung umfasst eine Führung durch die Basilika und den Kreuzgang; der Weg folgt der Trasse der römischen Wasserleitung, erläutert den Erzabbau und die Burgen in Urft sowie das „Gemähl“ rund um Steinfeld.

Uhrzeit: Sonntag 14-18 Uhr
Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte melden Sie sich vorab beim Veranstalter an: Naturpark Nordeifel e.V., Geschäftsstelle NRW | www.naturpark-eifel.de | info@naturpark-eifel.de | 02486-911117

Zusatzinformationen zum Treffpunkt: Der Parkplatz befindet sich etwa bei den GPS-Koordinaten 50.502328, 6.564773

Datum

14.10.2018

Ort

53925 Kall - Steinfeld

Parkplatz Steinfeld Ortsmitte
Hermann-Josef-Straße 29

Kontakt/Impressum