Pflanzen in der Natur

Fotostories

Narzissen im Holzwarchetal

Ein sonniger Spaziergang in der Nähe von Rocherath-Krinkelt in Ostbelgen.  

Narzissen im Hohnbachtal bei Kelmis

Der "Staatswald Hohnbachtal" ist im Frühjahr übersät mit wilden Narzissen!

Bärlauch als Wildkraut

Eine sehr alte Heilpflanze, die als Würzpflanze in der Küche eine Renaissance erlebt. 

Die Schlehe

Schlehenbüsche bilden häufig undurchdringliche Hecken an Wegrändern. Die Früchte können im Oktober oder November geerntet werden. Ab April/Mai werden die Blüten gebildet, noch vor den Blättern.

Das Schneeglöckchen

Karneval ist vorbei, der Winter zieht sich in die Länge. Es gibt ja einige Pflanzen, wie z.B. die Christrosen, die bereits im tiefen Winter blühen, doch das Schneeglöckchen ist mehr als ein Winterblüher, es ist ein Versprechen. Es ist klein, von unauffälliger Farbe, duftet nicht – und verursacht dennoch etwas, das man nur als Entzücken bezeichnen kann.

Vorfrühling

Das ist die Zeit, in der man genug vom Winter hat, Sehnsucht nach wärmender Sonne und einem sanften, warmen Lüftchen. Der Frühling will noch nicht wirklich kommen. Es gibt jedoch einige wenige Pflanzen in der freien Natur und im Garten, die sich genau diese Zeit für ihre Blüte ausgesucht haben.

Wald mit Hasenglöckchen bei Glimbach

Leuchtend blau blühende Hasenglöckchen im Gillenbusch

Kontakt/Impressum