Pflanzen in der Natur

Fotostories

Eine besonders fotogene Moorkiefer

Zusammen mit dem Holzsteg und der Weite des Imgenbroicher Venns ergibt sich ein Motiv, das sich vermutlich kaum ein Wanderer mit Kamera entgehen lässt...

Beeren & Co - mal lecker, mal giftig!

Sie sind für Menschen und Tiere eine Verlockung: reife Beeren! In den Beeren, manchmal auch an ihrer Oberfläche befinden sich Samen. Die Süße der Früchte, die leuchtend rote Farbe verlocken Tiere und Menschen dazu, die reifen Beeren zu essen. Das Fruchtfleisch wird verdaut und der Samen nach einer Weile mit einer Portion Dünger unversehrt ausgeschieden. Ein sehr effizientes System, mit dem die Pflanzen arbeiten! Leider sind nicht alle Früchte für alle Lebewesen verträglich – manche sind sogar tödlich giftig.

Zwerge der Drover Heide

Der kleine Faden-Enzian, Zwerg-Lein, Acker-Kleinling, Sand-Binse und Pillenfarn sind an die Gegebenheiten der Heide angepasst und brauchen den Wechsel von Trockenheit und Nässe.

Rakkesch - ein Naturdenkmal bei Roetgen

Nach diesem Naturdenkmal wurde das umliegende Gebiet im Roetgener Wald benannt.

Les Six Hêtres - die Sechs Buchen im Venn

Wie ein Relikt aus einer lang vergangenen Zeit liegt diese Buchengruppe in der Mitte eines monotonen Fichtenwaldes.

Die Herzogenrather Platane

Diese Platane gehört zu den ältesten Platanen des Kontinents!

Kontakt/Impressum