Wandern & Entdecken

Fotostories

Rundweg im Todtenbruch bei Hürtgenwald-Raffelsbrand

Der Todtenbruch ist ein renaturiertes Venngebiet, das auf behindertengerechten Stegen begehbar ist.

Hohlwege im Schimperbos bei Gemmenich

Alte Grenzsteine, zahlreiche Hohlwege und wunderbare Ausblicke auf das Hügelland.

Imgenbroicher Venn mit Steinley im Winter

Über Stege durch das winterliche Venngebiet.

Eifelsteig 8, von Mirbach nach Hillesheim

Diese Etappe führt von der Kalkeifel in die Vulkaneifel. Von Mirbach aus geht es durch das Waldgebiet Oberbusch zum Dreimühlen-Wasserfall, nach Niederehe, Kerpen, Berndorf und Hillesheim. Die Strecke ist recht lang und man könnte in Versuchung kommen, die Strecke zwischen Nollenbach und Kerpen abzukürzen - dann allerdings verpassen Sie den bemerkenswerten Dreimühlen-Wasserfall.
Streckenlänge 26 km

Die Teuterhofrunde im Wurmtal

Nördlich von Aachen, zwischen Würselen und Herzogenrath, liegt das Naturschutzgebiet und beliebte Naherholungsgebiet Wurmtal.

Der Berenbosweg bei Kerkrade

Im Berenbos (Bärenwald) führt ein Spazierweg bergauf, sodass man oben eine schöne Aussicht auf Herzogenrath und die Halde Anna Noppenberg hat.

Dreilägerbachtalsperre

Die Dreilägerbachtalsperre liegt bei Roetgen in der Nordeifel.

Die weiße, die schwarze und die rote Halde im Wurmtal

Zwischen Herzogenrath und Würselen, im südlichen Wurmtal und in der Nähe des Teuterhofs, liegen diese drei direkt aneinander grenzenden Halden.

Kontakt/Impressum