Alle Artikel

Artikel durchsuchen

Imgenbroicher Venn mit Steinley

Diese abwechslungsreiche Wanderung in das Imgenbroicher Venn ist ca. 6 km lang und verläuft teilweise über Holzstege. Die Wege sind gut markiert und ausgeschildert.

Meisenknödel selber machen

... ja, man kann sie im Winter für wenig Geld überall kaufen, aber es ist auch ganz einfach und macht Spaß, die Meisenknödel selber zu machen. Nicht nur Kinder formen gerne Knödel!

Kreuzwege

Besondere Wege, tief verwurzelt im Glauben.

Kutenhart

Entlegen, einsam und nicht besonders abwechslungsreich. Und gerade deswegen interessant?

Beeren und andere Wildfrüchte

Als Laie hat man keine Probleme mit Zuordnungen: alles was klein und weich ist, heißt Beere. Je höher es hängt und umso größer es ist, desto eher nennt man es Frucht. Diese Zusammenstellung geht nicht von besonderem Vorwissen aus und ist nach sehr einfachen Kriterien zusammengestellt: nach Farbe der Frucht und Größe der Pflanze. Und sie gibt Antwort auf die Frage, ob und unter welchen Bedingungen die Früchte essbar sind.

CAP - der Carl-Alexander-Park

Die Grube Carl Alexander in Baesweiler wurde umgestaltet und ist heute ein Park mit Aussichtsplattform auf der Halde.

Ingwer-Kürbis-Marmelade

Diese aromatische Marmelade schmeckt nach Karamell und Ingwer und eignet sich ausgezeichnet als Brotaufstrich oder in Müsli. Für Süßspeisen eignet sich besonders gut der Moschuskürbis, der in verschiedenen Sorten und Größen auf dem Markt ist.

Ein traditionelles Rezept für Schlehenlikör

Sammeln, ansetzen, sich auf das nächste Jahr freuen!

Das Brackvenn

Eine typische Vennlandschaft westlich von Mützenich, die Wanderwege verlaufen meist auf Holzstegen. Das abwechslungsreiche Gebiet ist sehr gut geeignet für kleine Rundwege.

Höhlen und Stollen der Eifel

Insgesamt ist die Eifel keine Region mit vielen Höhlen. Etliche dieser Höhlen entstanden durch menschliche Einwirkungen und sind damit im wissenschaftlichen Sinn keine echten Höhlen, sondern ehemalige Bergwerke und Stollen.
Kontakt/Impressum