Via Gulia: von Plombières bis Sippenaeken

Ostbelgien

Ostbelgien

Via Gulia: von Plombières bis Sippenaeken


Gehöft am Chemin de Gensterhof bei Plombières

Von Plombières aus führt die Via Gulia über die Rue de l´Église hinunter zur Göhl und dann weiter auf den Chemin de Gensterhof. 

Fotos: Loni Liebermann


Wanderweg im Göhltal nördlich von Plombières

Natagora-Wanderweg und Via Gulia - beide Wanderrouten führen über diesen Pfad.


Huhn aus Stroh

Frische Eier abzugeben. Im Gueuletal nördlich von Plombieres


Kopfweiden im Göhltal nördlich von Plombières


Die Göhl nördlich von Plombières

Das Tal der Geul (Gueule oder Göhl) ist im belgischen Teil in der Umgebung von Plombières ruhig und wenig touristisch. Es gibt etliche markierte Wanderwege und es lohnt sich, das Gebiet zu erkunden.


Auf der Via Gulia nördlich von Plombières


Blick auf Sippenaeken und die Kirche St. Lambert

Kontakt/Impressum